Lexikon

Vereinigungsbaulast

öffentlich-rechtliche Verpflichtung von Grundstückseigentümern, mehrere Grundstücke im Rahmen von Baugenehmigungsverfahren als ein Baugrundstück behandeln zu lassen

Vergütungsordnung

Vermessungsgebührenordnung

Rechtsgrundlage zur Erhebung der Gebühren für Leistungen der Vermessungsämter

Vermessungsschriften

Vermessungsrisse (-zeichnungen), Mess- und Berechnungsprotokolle, die der Dokumentation einer Vermessung dienen, werden bei jeder Liegenschaftsvermessung angefertigt und beim Vermessungsamt zur Übernahme in das Liegenschaftskataster eingereicht

Vermessungsstelle

für die Durchführung öffentlicher Vermessungsaufgaben zuständige Institution, in Berlin die Abteilung III der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, die bezirklichen Vermessungsämter und die Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure (Vermessungsgesetz Berlin, § 2)

Vermessungsunterlagen

flurstücksbezogene Auszüge aus dem Liegenschaftskataster, werden zur Durchführung von Liegenschaftsvermessungen benötigt und auf Antrag vom Vermessungsamt zusammengestellt

Vollgeschoss

bei der planungsrechtlichen Beurteilung eines Bauvorhabens zu berücksichtigendes Geschoss, wird je nach Baugebiet und den dort geltenden bauordnungsrechtlichen Vorgaben unterschiedlich definiert (Bauordnung für Berlin, § 2)